FreeDOM  Raum der Begegnung
                                      

 

 

Einjährige Schamanische Ausbildung

 

Ausbildungskonzept bitte hier anklicken!

 

 

Beginn: 6.Mai 2016

8 Wochenenden (jeweils Freitag, 18.00 - Sonntag 16.00)

Intensivwoche, 2 schamanische Einzelcoachings

Ort: Unterbubenberg 3, 4722 Peuerbach, Oberösterreich

 

Kosten: 2016.- Euro


Schamanismus ist das älteste Wissen über die Kräfte des Universums, er ist der Ursprung menschlicher Spiritualität und Ganzwerdung. Die schamanische Arbeit beruht auf dem uralten Wissen, dass Körper – Geist – Seele untrennbar miteinander verbunden sind.

 

Wir werden krank, geraten in Disharmonie, wenn wir uns getrennt fühlen: von der inneren Stimme, von Gott, von unserem Körperbewußtein, unseren Seelenanteilen, vom eigenen Fühlen etc. Schamanismus ist ein überliefertes Heilsystem, das im Einklang steht mit den Gesetzen der Natur, der Erde und dem Kosmos.

Der schamanisch Arbeitende geht davon aus, dass alles lebt und beseelt ist. Nicht nur der Mensch hat eine Seele - auch jedes Tier, das Pflanzenreich, das Mineralreich, Mutter Erde ...
Jede Existenzform wird mit Respekt und Achtung behandelt und unsere Vorfahren gingen davon aus,
dass durch alles der "Große Geist" spricht.

Der Schamane ist der Wanderer zwischen den Welten und hat die Möglichkeit, mit allem in Kontakt zu treten und Energien zum Wohle aller zu lenken und zu leiten. Er kann sein Bewusstsein erweitern und kann sich somit in anderen Ebenen bewegen und Informationen

zum Wohle seines Klienten weitergeben. 


Da die Schamanische Heilarbeit - die älteste Heilarbeit der Menschheit - einfach erlernbar aber sehr wirksam ist, lernst Du nicht nur, die Schamanischen Heilmethoden an Dir selbst, sondern auch an
anderen Menschen anzuwenden.                       

 

 

Inhalte

 

Schamanisches Wissen: Grundgedanken der Schamanischen Sichtweise und des Schamanischen Wissens, Tradition und neue spirituelle Erkenntnisse, Schule der Achtsamkeit, Toltekische Lehren, Die Alltägliche und Nicht Alltägliche Wirklichkeit, Die Obere, Mittlere und Untere Welt des Schamanen, Sich der Kraft nähern, Mayakalender

 

 

 

 

Schamanische Heilarbeit:  Heilreise, Rückholung von Seelenanteilen, Schwitzhüttenzeremonie,

Schamanische Aufstellungsarbeit in der Mesa, Erdheilung, Spirituelle Heilarbeit an Kraftplätzen,   

                                                       

 

 

 

Visionsarbeit: Medicine-Walk, Visionssuche, Seelenplan und Lebensaufgabe, Beruf(ung)

                                                                                                                                                          

 

 

Naturerfahrung: Verbindung mit Mutter Erde, Kontakt und Kommunikation mit Natur- und

Elementar-Wesen, die Kraft der Natur als heilendes Element im persönlichen Prozess, Erdheilung 

 

 

 

 

Rituale und Zeremonien: Räuchern und Reinigen, Schamanisches Reisen,  Schamanisches

Trommeln und Rasseln, Verbindung mit den Spirits, Geistführern und  Krafttieren, Ritual-Arbeit 

 

 

 

Verbindung von Mutter Erde und Vater Himmel

 




zum ausführlichen Ausbildungskonzept

 

 
Top